Rollstuhllift selber bauen

Einen Rollstuhllift selber zu bauen sollte man aus Gründen der Sicherheit und Funktionalität lieber lassen. Mit einen selbstgebauten Rollstuhllift könnte es so manche bösen Überraschungen geben. Sicher gibt es versierte Ingenieure oder Fachleute, die so ein Treppenlift-Projekt realisieren könnten, aber für den "Otto Normalverbraucher" ist das Vorhaben etwas zu riskant.

Die einzige Alternative zu einer Rollstuhllift-Eigenentwicklung ist ein gebrachter Rollstuhllift, die es zum Beispiel bei Ebay oder anderen Kleinanzeigenmärkten gibt. Aber auch hierbei ist zu beachten das es sich um gebrauchte Lifte handelt, meistens ohne Garantie. Der gebrauchte Rollstuhllift lässt sich auch nicht so ohne Weiteres im Haus einbauen. Die Schienen des Liftes passen in dem meisten Fällen nicht und müssen teuer maßgefertigt werden. 

Sicherheit bei selbstgebauten und gebrauchten Rollstuhlliften

Hier beschreiben wir ein fiktives Szenarium: Welche Probleme mit Rollstuhlliften die entweder selbstentwickelt oder gebraucht gekauft sind entstehen könnten.

Der Rollstuhlfahrer ist täglich auf den Lift angewiesen. Der Treppenlift ist das Hilfsmittel, welches den Rollstuhlfahrer zu Selbständigkeit verhilft. Umso schlimmer, wenn da etwas nicht funktioniert oder etwas Schlimmes passiert. Wer bezahlt, wenn was passiert? Sicherlich nicht die Kranken- und Pflegekassen denn es liegt in dem Fall Eigenverschulden vor. 

Die Nachteile bei einem selbstgebauten Lift für den Rollstuhl:

  • Das Material des Liftes ist nicht auf Fehler geprüft.
  • Funktionen des Liftes sind nicht fachmännisch geprüft.
  • Ist was kaputt, zahlt man 100 % es gibt keine Garantie.
  • Die Elektrik des Treppenliftes könnte ausfallen, im schlimmsten Fall brennen.
  • Die Unfallgefahr mit einem selbstgebauten Lift ist sehr hoch.
  • Es gibt keinen Zuschuss der Krankenkasse.
  • Kein Treppenliftbauer kann das Treppenliftsystem reparieren.

Story: Der Vater eines Rollstuhlfahrers ist technisch sehr versiert und hat schon einige private Projekte erfolgreich konstruiert. Um Kosten zu sparen entscheiden sich Vater & Sohn selbst einen Rollstuhllift zu bauen der den Sohn in sein Schlafzimmer in der ersten Etage transportiert.

Die Planung des Liftes wurde bereits abgeschlossen. Vater und Sohn kaufen die nötigen Materialien im örtlichen Baumarkt und im Internet-Versandhandel ein. Der Einbau kann beginnen. Nach tagelanger Arbeit sind die Schienen des Rollstuhlliftes verlegt und die Elektrik angeschlossen. Die ersten Tests mit leerem Rollstuhl verlaufen ohne Probleme.

Wochen später treten erste Probleme mit den Schienen auf. Der Rollstuhllift ruckelt um die Kurve. Das kleine Problem wird aber vom Liftbenutzer ignoriert. Eines Tages passiert dann das Unglück, der Rollstuhlfahrer bleibt auf der Mitte der Treppen stecken. Das Handy liegt unten im Wohnzimmer also kann er auch keine Hilfe rufen. Er versucht von der Rampe zu kommen und stürzt samt Rollstuhl die Treppe herunter. 

Zum Glück ist das kein Tatsachenbericht aber genau so könnte es sein. Rollstuhlift-Bau sollte man versierten Fachleuten überlassen. Nur so kann Sicherheit und Funktion des Rollstuhlliftes gewährleistet werden. Durch regelmäßige Wartung des Treppenliftes werden Fehler beseitigt und verschlissene Teile ausgetauscht. So kann der Rollstuhllift-Benutzer sich lange an seinem Lift erfreuen.

Was für einen Treppenlift suchen Sie?

Bitte durch Anklicken wählen und auf weiter drücken.

Wo soll der Lift installiert werden?

Bitte durch Anklicken wählen und auf weiter drücken.

Um welche Treppenart handelt es sich?

Bitte durch Anklicken wählen und auf weiter drücken.

Wieviele Etagen soll der Lift erreichen?

Bitte durch Anklicken wählen und auf weiter drücken.

Wann benötigen Sie den Treppenlift?

Bitte durch Anklicken wählen und auf weiter drücken.

An welchem Ort soll der Lift montiert werden?

Bitte tragen Sie Ihre Postleitzahl ein, damit wir regionale Anbieter finden können!

Wer soll das kostenlose Angebote erhalten?

Unsere Leistung ist für Rollstuhlfahrer 100% kostenlos.


Bis zu 40% sparen


100% kostenlos


100% unverbindlich


Bundesweit für Sie da

Sichere Datenübertragung

Bundesweit für Sie da

100% Kostenlos & unverbindlich

Ihr Ansprechpartner:
Rollstuhllift Berater
Herr Günther Peinemann
Telefon 0800 723 6054
Rollstuhllift Infos anfordern

Hilfe benötigt?

Wir beraten Sie zu Rollstuhllift Planung, Zuschüsse, Finanzierungen und Treppenliftkauf.

kostenlose Beratung
unser Tipp für Sie:
Sie möchten Ihren Wunschtreppenlift auf Sicherheit und Komfort testen? Fast 99 % der Anbieter bieten Probefahrten mit dem Treppenlift an.

Jetzt Treppenlift probefahren
Treppenlifthersteller

Eine Übersicht der größten Treppenlifthersteller in Deutschland:

  • Sani-trans GmbH (Langenau)
  • Sanimed GmbH (Ibbenbüren)
  • AP+ Treppenlifte GmbH (Köln)
  • Handicare (Porta Westfalica)
  • Hiro Lift (Bielefeld)
  • Treppenlift GmbH (Köln)
  • Aktiv Treppenlifte (Bergheim)
  • Heim Treppenlifte (Ruppichteroth)
  • Lifta GmbH (Köln)
  • ThyssenKrupp (Neuss)
Menu
AUSGEZEICHNET.ORG